Herzlich Willkommen

 

Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt GbR 
Fuchsstr. 34 
64291 Darmstadt

Die Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt GbR möchte Sie in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung dieser Website erhoben und verwendet werden.

Des Weiteren dient diese Datenschutzerklärung dazu, Ihnen Ihre Rechte zu erklären, die Sie bezüglich Ihrer Daten haben.

Grundsätzlich kann jede Person die Website besuchen und nutzen, ohne personenbezogene Daten anzugeben.

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät eingesetzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden zeitweise in einem sog. Logfile gespeichert. Dabei werden ohne Ihr Zutun folgende Informationen erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL (Internetadresse) der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. Betriebssystem Ihres Rechners
  • Name Ihres Access-Providers (Internetdienstanbieter).

Wenn Sie sich entschließen, sich zu einem Corona Schnelltest anzumelden, geben Sie uns persönliche Daten bekannt. In diesem Fall werden die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten von uns gesammelt und weiterverarbeitet. Dies ist insbesondere erforderlich, um einen Kontakt herstellen zu können und Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen wie z. B. das Ausstellen des Test-Buchungsnachweises und der Testpersonennummer.  Personen unter 18 Jahren ist es jedoch nicht ohne Einverständnis einer erziehungsberechtigen Person gestattet, sich auf der Website zu einem Test anzumelden. 

Verantwortlichkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Dem Vertrauen unserer Kunden fühlen wir uns sehr verpflichtet. Alle Daten, die Sie uns anvertrauen, nutzen wir mit größtmöglicher Sorgfalt und Vertraulichkeit. Die Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt GbR wird im Hinblick auf personenbezogene Daten die maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Das sind insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG) sowie die Datenschutzgrundverordnung (DSVGO).


Was fällt alles unter personenbezogene Daten?

Unter personenbezogene Daten fällt z. B. Ihr echter Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer. Aber auch Daten wie z. B. IP-Adressen werden bei der Anmeldung gespeichert.

Wir verpflichten uns, mit Ihren persönlichen Daten sehr sorgfältig umzugehen. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) geben hier weitere Auskünfte.

 Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung des Datenschutzes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken.

Die elektronische Registrierung und Buchung eines Corona-Tests im Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt GbR nehmen die Testpersonen und Kunden auf der elektronischen Buchungsplattform von „time2finish“ vor.

 Hierfür benötigt time2finish folgende Angaben:

  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Buchung des gewünschten Testtermins
  • Rechnungsadresse (ggf. Firma und Adresszusatz, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
  • Kontaktdaten (Mobilfunknummer und/oder Festnetznummer)
  • Zahlungsdaten (Bankverbindungsdaten)

Die Angabe dieser Daten ist für die Buchung eines Tests zwingend erforderlich. Ohne Angabe dieser Daten ist die Buchung des Tests nicht möglich. Um die Übertragung der Daten sicher zu gestalten, werden diese über eine gesicherte SSL-Verbindung übermittelt.

Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses mit uns zur Verfügung. Wir verwenden die Daten gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO zu folgenden Zwecken:

  • Anmeldung zum und Durchführung des Tests

Eine weitere Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt, falls Ihr Corona-Antigen-Schnelltest positiv ausfällt. In diesem Fall werden Ihre Daten und Ihre Abstrichprobe an DIE LABORMEDIZIN DARMSTADT, DR. WEHRENFENNIG weitergegeben. Eine Weitergabe an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Wir verwenden diese Daten, um mit Ihnen ein Vertragsverhältnis zu begründen, inhaltlich auszugestalten, zu ändern oder zu beenden, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen und um Sie zu kontaktieren, sofern von Ihnen gewünscht oder im Rahmen des Vertragsverhältnisses erforderlich oder gesetzlich gestattet.

Wir speichern die Daten der getesteten Testpersonen automatisch für einen Zeitraum von 14 Tagen. 

Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume (regelmäßig zehn Jahre ab Rechnungslegung) auf. Diese Aufbewahrungspflichten betreffen regelmäßig abrechnungsrelevante Daten und die damit verknüpften Stammdaten.

Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind z. B. Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen, und die Finanzbehörden. Eine Offenlegung von Daten erfolgt insoweit gemäß Art. 6 Abs. 1c DSGVO. 

Zudem sind wir nach § 8 des Infektionsschutzgesetzes verpflichtet, bei Corona-positiven Testergebnissen Ihre persönlichen Daten an das zuständige Gesundheitsamt zu melden.  

 

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

 Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor unberechtigten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen. Neben der Absicherung der Betriebsumgebung setzen wir in einigen Bereichen (wie zum Beispiel bei der der Online-Buchung oder dem Buchungsnachweis) ein Verschlüsselungsverfahren ein. Die von Ihnen angegebenen Informationen werden dann in verschlüsselter Form mittels des SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit „https“ beginnt.

Auskünfte, Berichtigung, Änderung und Löschung Ihrer Daten; Widerspruchsrecht

Die Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt GbR wird Ihnen auf Anfrage Auskunft darüber erteilen, welche Daten von Ihnen gespeichert sind und wie sie verwendet werden. Dazu behält die Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt GbR sich vor, die Identität des Anfragenden zu überprüfen, um sicherzustellen, dass diese Auskunft nur an eine berechtigte Person erteilt wird. Sollten Ihre gespeicherten Daten unrichtig sein, so werden wir diese natürlich korrigieren. Sie haben zudem unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Sperrung und Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Diesbezüglich können Sie uns unter der in unten genannten Adresse anschreiben. Sie haben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO, wie weiter oben schon beschrieben.

Das allgemeine Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungen, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO erfolgen. Anders als bei dem Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung zur Direktwerbung nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit).

Kontaktdaten / Fragen zum Datenschutz

Fragen zum Datenschutz in Bezug auf Ihre Daten können Sie jederzeit richten an:

Corona-Schnelltest-Zentrum-Darmstadt GbR

Datenschutzbeauftragter

Fuchsstr. 34

64291 Darmstadt

E-Mail: datenschutz@cstz-da.de

 

 

Wir sind für Sie da:

 

Montag: Von 07:30 – 11:00 Uhr.

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:  Von 07:30 – 10:00 Uhr.

Freitag: Von 07:30 – 11:00 Uhr.

 

 

Corona-Schnell-Testzentrum Dr.-Horst-Schmidt-Str. 12 64319 Pfungstadt

info@cstz-da.de